aktuelles.htm

Home  über uns  aktuelles  unsere Hunde  Wurfplanung  Wurfübersicht Zucht  in Gedanken

     Welpenbilder C-Wurf 

 




17.04.17

Es hatte sich bereits am Mittwoch angekündigt, und heute war es dann auch soweit. Heute hat sich auch der 5. Rüde; der mit dem orangenem Halsband von uns verabschiedet. Die neuen Besitzer waren schon auf den ersten Blick von Ihm verzaubert, so dass es keine Zweifel geben konnte.

02.04.17

Wir waren heute mit den beiden Welpen auf dem Hundeplatz in der Welpenstunde. Wir waren sehr positiv überrascht, wie offen beide zu der neuen Umgebung und zu den anderen Hunden waren. Sie hatten richtig viel Spaß. Danach waren beide aber auch richtig müde.
Schnuppertag   Viel neues

01.04.17

Auch wenn heute der 1. April ist, hat sich nun unsere Schmusebacke; die Hündin mit dem roten Halsbändchen auch von uns verabschiedet. Mit Ihrem wirklich offenen Charakter hat sich die Dame ganz  schnell bei Ihren neuen Besitzern eingeschmeichelt. Sie ist ja auch wirklich eine ganz liebe. Ab sofort lebt unsere "Schmusebacke" in Brandis, Nähe Leipzig.  

30.03.17

Heute hieß es wieder Abschied nehmen. Unser Rüde mit dem schwarzen Halsband hat sich heute von uns in Richtung Wanderup in der Nähe von Flensburg verabschiedet. Dort soll er als Therapiehund zum Einsatz kommen. Diese lange Reise hätte auch gerne die Hündin mit dem roten Halsband auf sich genommen. Sie hat nach allen Regeln der Kunst versucht, sich bei dem neuen Besitzer des Rüden einzuschmeicheln, was Ihr auch sehr gut gelungen ist. Der berühmte Funke ist auch auf beiden Seiten übergesprungen. Das einzige Problem an der Sache ist, dass ein Rüde als Therapiehund besser geeignet ist, als eine Hündin; denn die hat eine regelmäßige Läufigkeit. Also hat man sich doch ganz schweren Herzens für den Rüden mit dem schwarzen Halsband entschieden. Nun bleibt unsere Schmusebacke mit dem roten Halsbändchen noch etwas bei uns. 

21.03.17

Unsere vier kleinen Helden hatten heute Ihren nächsten Routienemäßigen Impftermin. Zuerst wurden Sie vom Tierarzt nochmal richtig Untersucht; mit dem Ergebnis, dass alle 4 Welpen Top-Fit und gesund sind. Ganz ehrlich, wir haben auch nichts anderes erwartet, bei der super Betreuung.  Die anschließende Impfung haben dann alle vier ganz toll über sich ergehen lassen. In puncto Tapferkeit stehen Sie Ihrer Mama "Masy" in nichts nach.  Auch Welpen müssen im "Wartezimmer" warten, bis Sie dran sind.

12.03.17

Die Rubrik Welpenbilder C-Wurf wurden wieder aktualisiert.

11.03.17

Derzeit ist der direkte Mailverkehr aus technischen Gründen nicht möglich. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, können Sie dies telefonisch unter 02655/960483 tun, oder aber über unsere alternative E-Mailadresse: Nachtigall20@freenet.de
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

04.03.17

Die ersten vier Welpen, die nun schon in Ihrem neuen zu Hause angekommen sind, haben sich schon sehr gut eingelebt. Alle neuen Welpenbesitzer sind richtig begeistert von Ihrem neuen Familienmitglied. Es freut uns immer wieder , wenn wir solche positive Rückmeldungen von den Welpen bekommen.

04.03.17


Seit dieser Woche heißt es "Abschied nehmen".
Abschied mit Tränen
Die ersten Welpen haben nun die gute Welpenstube verlassen, und sind in Ihrem neuen zu Hause angekommen.

28.02.17


Leider ist es uns erst jetzt wieder möglich, aktuelle Informationen und Bilder auf unserer Seite einzustellen, da wir die letzten zwei Wochen mit unserem Rechner und Webseitenabieter auf Fehlersuche waren. So wie es derzeit aussieht, funktioniert es halbwegs. Bitte nochmals um Entschuldigung.

27.02.17


Die erste längere Autofahrt stand für unsere kleinen heute auf dem Plan. Um 07:30 Uhr fuhren wir los, in Richtung Tierklinik Egelsbach zur EU-Untersuchung. Es war, dafür, das zwölf Lebewesen an Bord waren (meine Frau, die zehn Welpen, und ich) eine "ruhige Fahrt". Wir waren schon sehr gespannt, wie das Ergebnis ausfallen würde. Um so größer war die Freude, dass wir sagen können, dass alle 10 Welpen EU-Frei sind.

22.02.17


Die Wurfabnahme war heute auf dem Terminkalender, auch hier hatten die 10 kleinen "C"-Welpen ein ordentliches Ergebnis erreicht. Wir sind richtig stolz.

20.02.17


Heute war für die Welpen ein erster Härtetest, denn Sie wurden gechippt und geimpft. Doch alle haben sich wirklich von der besten Seite gezeigt.

22.01.17


 Seit dieser Woche füttern wir die Welpen zu, und die ersten Welpenportraits sind zu sehen. 

15.01.17


 Nun haben unsere Welpen die erste Wurmkur hinter sich, und wie man sieht, schmeckt die doch nicht so gut, wie "Muttermilch"
 Wurmkur schmeckt doch nicht

07.01.17


 Ab jetzt gibt es wöchentliche Neuigkeiten/Foto's von unserem C-Wurf unter der Rubrik "Welpenbilder C-Wurf"

30.12.16


So sah unsere Masy am 30.12.16 noch früh Morgens aus
Masy vor der Geburt früh Morgens
weitere Info seht ihr bei der Wurfplanung

16.12.16


Nun ist es nicht mehr zu übersehen, dass Masy trächtig ist.
Auch beim Gewicht hat sich seit dem Ultraschall am 28.11. sehr viel getan.
Sie hat seit dem 4,00 KG zugenommen und wiegt nun 32,8 KG.

08.12.16


Wir wünschen unserem A-Wurf alles, alles Gute zum 4. Geburtstag.
Auch Masy gratuliert Ihren Wurfgeschwistern,
und wünscht von ganzem Herzen einen ganz tollen Tag.

  Masy gratuliert
Masy würde auch gerne feiern, aber wie das so mit
"schwangeren Frauen" nun mal ist.
Sie lässt es dieses mal etwas ruhiger angehen.

28.11.16


Neues von unserer Masy
Unsere Masy wird "Mama"; seit heute können wir sagen, dass unsere Masy trächtig ist.
Wir waren mit Ihr zum Ultraschall, um zu sehen, ob es mit Ihr und Idole Blond van de Hoolhoeve (Sam)
geklappt hat. Die Ultraschallbilder zeigen es deutlich.  Weitere Bilder könnt ihr unter der Rubrik Wurfplanung sehen.
  Ultraschall4

01.11.16

Am 15.10.16 begann "Masy's Hitze. Um wirklich sicher zu sein, dass bei Masy alles in Ordnung ist, haben wir dann am 5. Tag der Läufigkeit (19.10.) einen Abstrich machen lassen. Gleichzeitig wurde der 1. Progesterontest gemacht. Hier war der Wert erwartungsgemäß niedrig (0,20). Von nun an ging es regelmäßig von Kempenich nach Best/NL, um den richtigen Deckzeitpunkt nicht zu verpassen. Beim 2. Progesterontest am 22.10. stieg der Wert auf 0,33; das war jedoch nebensächlich, da wir nun das Ergebnis des Abstrichs erfahren wollten. Das Ergebnis war negativ, was für Masy gut war, da Sie keine Medikamente nehmen musste. Drei Tage später (25.10.) erfolgte die nächste Fahrt; dieses mal lag der Wert mit 0,999 knapp unter 1,0. Nun sollten wir mit Masy am 14. Tag der Läufigkeit zum 4. Prog.-Test kommen, und siehe da, der Wert ging nun schon auf 5,29 hoch. Also wurden wir gebeten, nochmal am 15. Tag den Wert zu messen, was wir auch gemacht haben. Also ging es bereits um 06:30 Uhr am Samstag  Morgen wieder in Richtung Best. Meine Frau hatte schon im Gefühl, dass der Wert immer noch nicht so weit sein kann. Sie sollte Recht behalten, denn der Wert lag nun erst bei 5,98. Somit war der Sonntagsausflug für Masy schon verplant. Es ging am 16. Tag um 07:00 Uhr nochmal nach Best, in der Nähe von Eindhoven. Jetzt war der Wert schon auf 11,60. Nun konnten wir mit Masy zu dem auserwählten Idole Blond van de Hoolhoeve nach Soest in der Nähe von Utrecht/NL weiter fahren. Idole (wird aber "Sam" gerufen), hat sich auf ein Wiedersehen mit Masy gefreut. Wir sind dann am Montag, dem 31.10. und Dienstag dem 01.11.16 mit Masy bei Idole /"Sam" gewesen, und an beiden Tagen hat es mit den Deckakten geklappt. Nun heißt es erstmal abwarten, bis zum Ultraschall in 28 Tagen 
Masy und Sam  Idole "Sam"

14.08.16

Heute hatten wir ein kleines Familientreffen in Kaltensundheim in der Rhön. Roland und Sylvia hatten uns zu Ihrem Wandertag eingeladen. Wir haben uns so richtig auf das Wiedersehen mit Rayou und seiner Familie sowie Kerstin mit "Beli"gefreut. Gleichzeitig konnte der stolze Papa Rayou sehen, wie sich seine beiden Töchter Brisél und "Beli"entwickelt haben.
  Briseél mit Papa Rayou und Believe

25.06.16

Nun hatten wir unsere Voraussetzungen erfüllt, um die Zuchtzulassung für Masy machen zu dürfen. Also haben wir auch diese Gelegenheit wahr genommen. Wir haben Masy für die Zuchtzulassung in Gotha angemeldet, doch leider kam erstmal eine Absage, aufgrund der gemeldeten Hunde. Dann kam von Ilona May zwei Wochen vor dem Termin der ZZL der Anruf, dass einige den Termin Absagen mussten, die Zusage, dass Masy in Gotha zugelassen ist. Das haben wir dann auch wahr genommen.
Also sind wir (Gabi, "Masy" und ich) bereits um 04:30 Uhr nach einer Tasse Kaffee in Richtung Gotha aufgebrochen. Wir waren auch hier bereits um 08:00 Uhr auf dem dem Hundeplatz in Gotha. Es wurde ein toller Tag, denn "Masy" hat hier wirklich gezeigt, was in Ihr steckt. Sie hat die Zuchtzulassung ohne jegliche Auflage oder Empfehlung vom BCD erhalten. Nun halten wir Ausschau nach einem entsprechenden Rüden.

07.05.16

Heute sind wir mit dem bereits gestern erzielten Erfolg wieder nach Dortmund gefahren. Masy merkte irgendwie, dass Herrchen etwas entspannter wirkte. Aber trotzdem waren wir wieder um 07:30 Uhr in Dortmund. Heute sollte es etwas anders laufen. Es lief auch anders. Denn Ilona führte Masy tatsächlich besser, und beide haben somit ein "V" erlaufen. Liebe Ilona, nochmals vielen Dank dafür.

06.05.16

Nach mehrfachem Überlegen, haben wir "Masy" nun doch für die Europasiegerausstellung am 06.05.16 in Dortmund gemeldet. Damit sich Masy an die Umgebung in der Halle, vor allem aber an die vielzahl von Hunden gewöhnen konnte, waren wir bereits um 07:30 Uhr in Dortmund. Durch meine Nervösität, welche sich schnell auf Masy übertragen hatte, hat Masy ein super "SG" bekommen. An diesem Tag war auch Ilona Kolb aus Babenhausen in Dortmund, die direkt gemerkt hat, das Masy meine Anspannung übernimmt. Nach einem kurzen Gespräch zwischen Ilona und mir, und einer kurzen Übergabe von Masy an Ilona wollten wir den Versuch starten, das Ilona Masy am nächsten Tag den Richtern vorstellte.  

19.09.15

Brisél scheint an Ausstellungen gefallen zu finden. Dort zeigt Sie sich eigentlich immer von Ihrer besten Seite. Deshalb hatten wir heute mit Brisél die erste Ausstellung im Ausland. Es ging direkt zur Clubschau des Niederländischen Briardclub nach Zeeland, in den Niederlanden. Die Erkenntnis, dass uns noch so einige gute Ratschläge und auch gezielte Übungsstunden im Ringtraining fehlten, hatten wir zwischen der letzten und der anstehenden Ausstellung in Zeeland so gut es in der kurzen Zeit möglich gewesen ist, für Ringtraining genutzt. Es hat sich wirklich gelohnt, An dieser Stelle wollen wir uns schon mal bei Klaus, vom Schäferhundeverein Mayen bedanken. Denn das Ergebnis, welches Brisél bei der Clubschau des Niederländischen Briardclub erzielt hat, kann sich wirklich sehen lassen. Bei neun gemeldeten Hündinnen, von denen acht tatsächlich ausgestellt wurden, hat unsere "kleine"

einen hervorragenden dritten Platz belegt.

Insgesamt wurde Brisél mit einem, wie bereits in Gelsenkirchen auch, "V 3" belohnt. Nur heute war die Konkurrenz wesentlich größer, und die "Läufer" im Ring waren schon sehr professionell. Dieser Tag war für uns vor allem sehr schön, weil wir auch Karen und Cor wieder gesehen haben; (Brisél's Mama Heaven stammt aus deren Zuchtstätte ab).

29.08.15

Dieser August ist wohl Brisél's Ausstellungsmonat. Denn heute sind wir bereits um 06:30 Uhr mit Ihr nach Gelsenkirchen zur CAC- Ausstellung der LG-West des CFH aufgebrochen. Die ganze Veranstaltung fand auf dem Gelände des Windhunderennvereins Gelsenkirchen statt. Nicht nur das Gelände war für uns beeindruckend; denn wir waren das erste mal überhaupt auf einer Windhunderennbahn; sondern viel mehr Brisél's drittes Ausstellungsergebnis hat uns richtig gefreut. Sie hat in der Jugendklasse mit "V 3" (vorzüglich) ein hervorragendes Ergebnis erzielt und somit in Ihrer Klasse den 3. Platz belegt.

Brisél, wenn Herrchen etwas besser gelaufen wäre, wäre dein Ergebnis noch besser gewesen. So auch die Meinung von einigen Ausstellungsprofi's, die dich im Ring gesehen haben.

Brisél, trotzdem, du hast es richtig gut gemacht !!!

. 

02.08.15

An diesem Wochenende haben wir die Clubschau des Briardclub (BCD) in Kämpfelbach-Bilfingen genutzt, um nach dem ersten "Schnupperkurs" des Ausstellungswesens bei der Junghundebeurteilung  richtige "Ausstellungsluft" in der Jugendklasse zu "schnuppern". Wir müssen schon sagen, dass wir spürbar nervöser waren, als Brisél. Denn am ersten Ausstellungstag hat sie ihre erste Ausstellung gleich mit einem " V " (vorzüglich)  abgeschlossen. Darauf sind wir mächtig stolz. Aber da wir Brisél an diesem Wochenende auch für die Selektion in der Jugendklasse gemeldet hatten, hatte sie gleich gespürt, dass Herrchen an diesem Sonntag nicht ganz so konzentriert war. Aber trotzdem hat Brisél noch das beste aus der Situation gemacht und auch schließlich hier ein hervorragendes "SG" (sehr gut) bei der Gesamtbewertung erreicht. Also im ganzen war es nicht nur ein tolles Briardwochenende, sondern auch für uns ein erfolgreiches Wochenende. 

15.07.15

Nun haben wir auch das HD-Ergebnis unserer Brisél. Wir müssen sagen, dass sich die Vorabbewertung der Röntgenaufnahmen durch die Tierklinik Gießen auch durch die Auswertungsstelle des BCD bestätigt haben, Brisél wurde mit HD-B ausgewertet, was den weiteren Weg zu einer Zuchthündin ermöglicht. Wir sind mächtig stolz auf unsere "kleine".

07.06.15

Dieser Sonntag war ein ganz besonderer. Denn heute waren wir mit Brisél zur Junghundbeurteilung nach Losheim am See gereist. Die Reise hatte noch einen "Hintergedanke", denn dort haben wir noch Wurfgeschwister "Beyond" aus Lahr, sowie  "Milow" aus Quirschied gesehen. Zudem gab es gleichzeitig ein Wiedersehen mit Papa Rayou, dessen Besitzer Roland und Sylvia die lange Fahrt auf sich genommen haben, um zu sehen, wie sich der Nachwuchs von Heaven und Rayou entwickelt hat.

Aber seht selbst.

 

Es war ein toller Briardtag.

21.05.15

Happy Birthday, alles, alles Gute zum 1. Geburtstag wünschen wir unserem B-Wurf

 

29.03.15

Brisél hatte heute eine Reise nach Wuppertal auf dem Terminkalender. Dort haben wir dann bei regnerischem Wetter "Minna" besucht, Als der Regen etwas nachgelassen hat, haben wir bei einem gemeinsamen Spaziergang durch den Wald sich die beiden so richtig austoben lassen.

26.03.15

Leider mussten wir uns heute von unserer "guten Seele" Bonny für immer verabschieden. Altersbedingt war nach 12 Jahren und 7 Monaten Ihr Kreislauf nicht mehr stabil. 

15.03.15

An diesem schönen Sonntag haben mit der Briardarbeitsgruppe Saar in Dirmingen einen tollen Tag erlebt. Hier haben wir dann auch wieder unseren "Chameur" Milow wieder gesehen, der seine zu Hause in Quierschied hat, und Dirmingen fast um die Ecke gelegen ist.

18.01.15

Den zweiten Tag in Bad Rodach haben wir dann mit den Thüringer Briardfreunden verbracht, und bei bestem Wetter eine tolle Wanderung miterlebt, bei der auch Rayou, der "Papa" von Brisél' und Beli dabei war. Hier hatten wir auch viel Spaß. Kerstin und Peter, vielen Dank nochmal für das tolle Wochenende.

17.01.15

Heute führte uns unser erster Besuch im neuen Jahr zu "Beli". Sie lebt bei Familie Pollin in Bad Rodach. Hier hatten wir einen tollen Tag zusammen, denn wir waren dort gemeinsam auf dem Hundeplatz. Da die Strecke bis Bad Rodach etwas weit ist, sind wir gleich zwei Tage geblieben. 

23.11.14

An diesem Tag hat unsere Anfahrt nur wenige Minuten gedauert, denn die "Reise" führte uns in das nahe gelegene Örtchen St. Johann bei Mayen. Hier wohnt "Aimy" bei Familie Hofman. Beim Wiedersehen hatten "Aimy" und Brisél erkennbar viel Spaß. Es war für alle ein toller Nachmittag. 

15.11.14

Dieses mal haben wir unser Navigationsgerät in Richtung St. Augustin eingestellt. Es ging zu Familie Maihoff und "Bodi". Brisél und "Bodi" genossen so richtig den ausgiebigen Spaziergang.  

09.11.14

Bei sehr gutem Herbstwetter haben wir heute mit Brisél eine Fahrt zur Familie Biehl nach Quierschied im Saarland gemacht. Bei einem schönen Waldspaziergang hatten Brisél und "Milow" so richtig Spaß.  

02.11.14

Heute haben wir den ersten Welpenbesuch aus unserem B-Wurf gemacht. Die Reise ging nach Worms zur Familie Schlink. Hier hatte Brisél das Vergnügen mit Ihrer Schwester "Bones" im Herbst bei sommerlichen Temperaturen den Rhein "unsicher" zu machen .  

08.09.14

Nun hat auch bei unserer Maisy die Hitze begonnen, und gleichzeitig beginnt bei Brisél der Zahnwechsel; was für ein ereignisreicher Tag

 

30.08.14

Alle Welpen aus unserem B-Wurf sind nun bei Ihren glücklichen Besitzern.

24.08.14

Seit heute hat auch unsere "zuckerpuppe" Bergine ihr neues zu Hause gefunden

21.08.2014

Unerwartet und viel zu früh verstarb unsere liebe Heaven.

17.08.14

Alle 7 Welpenbesitzer sind mit Ihren neuen Familienmitgliedern mehr als glücklich und zufrieden. Bei den meisten Welpenerwerbern haben die kleinen schon jetzt die Erwartungen im positiven Sinn mehr als erfüllt. 

10.08.14

Unsere erste Welpenstunde haben wir heute richtig genossen. Wir haben gemerkt, dass es nicht nur Briard's gibt

09.08.14

    Unsere Welpenschar wird immer kleiner, denn seit heute haben wieder zwei Welpen Ihre neuen Besitzer gefunden.

07.08.14

Unsere 2.Impfung haben wir heute auch schon bekommen, somit sind wir fit, für die erste Welpenstunde

05.08.14

Happy Birthday Bonny.

Unsere "Gute Seele" Bonny feiert heute ihren 12. Geburtstag. Und wie auf dem Foto zu sehen ist, lässt Sie sich Ihren "Geburtstagsknochen" auch noch im hohen Alter "munden". 

Alles, alles Liebe und Gute für die Zukunft wünschen dir deine Familie

 

03.08.14

Beyond hat uns am Sonntag Nachmittag verlassen. Sie hat nun Ihr neues zu Hause in Lahr bei Offenburg. Diese Region ist uns schon vom A-Wurf bekannt. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen. 

02.08.14

Am frühen Samstag Nachmittag hat uns Bailey verlassen, und Ihr neues zu Hause in Wuppertal gefunden. Vielleicht werden wir ja beim Wiedersehen die Schwebebahn gemeinsam testen. 

01.08.14

Bon Jovi ging heute auf Reisen. Er hat sein neues zu Hause in Schönborn, Ortsteil Schadewitz gefunden. Wir werden dich auch dort, trotz langer Anreise besuchen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen

26.07.14

Heute war für uns ein etwas trauriger Tag, denn es haben nun die ersten beiden Welpen Ihr neues zu Hause gefunden. Wir wünschen unserer Bassanger, die Hündin mit dem roten Halsband, und unserem Butscher, der Rüde mit dem silbernen Halsband,  sowie den neuen Besitzern für die Zukunft alles, alles Gute, und viel Spaß zusammen. Wir werden euch aber schon bald besuchen. 

24.07.14

Nun stand für unseren B-Wurf die erste längere Autofahrt auf dem Terminkalender. Die Fahrt führte uns nach Gießen zur Tierklinik. Dort wurden alle Welpen auf EU untersucht.  Die Blutproben wurden auch gleich entnommen. Das war für die Welpen ein anstrengender Tag, Aber Sie haben alles gut überstanden.

12.07.14

Heute stand ein Pflichtprogramm auf der Tagesordnung. Die vom BCD geforderte Wurfabnahme wurde von Frau Werkmeister durchgeführt. 

11.07.14

Unsere Welpen hatten heute Besuch von Ihrem Papa "Rayou". Der konnte sich mit der neuen Situation "Papa" nicht wirklich abfinden. Roland und Silvia Enders fanden es aber sehr interessant, im Gegensatz zu Rayou, die kleinen mal in Wirklichkeit zu sehen.

10.07.14

Nun sind die Briards nicht nur durch Ihre unterschiedlichen Halsbandfarben klar zu unterscheiden. Denn heute hatten Sie um 12:00 Uhr Mittag ("Highnoon"); Ihren Termin beim Tierarzt. Dort wurden Sie gechippt und geimpft.

20.06.14

Seit heute haben die kleinen eine "größere Wohnung" bezogen. Wir haben unser Esszimmer für einen größeren Welpenauslauf "vorübergehend geopfert".

Unter der Rubrik Welpenbuch, 5.Woche können Sie nun die Hündinnen und Rüden jeweils in Einzelfotos sehen.

05.06.14

Die kleinen "Piepmäuse" haben jetzt auch Ihre erste gemeinsame Wurmkur bekommen.   

 

03.06.14

Unser B-Wurf hat nun auch schon den ersten Tierarztbesuch gemeinsam mit Mama Heaven gehabt. Es stand nur die 1. Wurfabnahme auf dem Terminkalender.Hier war bei Mama Heaven und bei allen Welpen alles bestens; so wie es sein sollte.

    

28.05.14

Nun haben wir etwas mehr Zeit , und die versprochenen Bilder vom B-Wurf sind auch eingepflegt.

    

21.05.14

Nach der langen Austreibungsphase sind wir angekommen.

 Unsere 9 Welpen ( 6 Hündinnen, 3 Rüde) sind alle da, und Mama Heaven und die kleinen sind putzmunter.

Aber nun beginnt erst mal die wichtigste Arbeit, die Welpen müssen versorgt werden. Weitere Bilder folgen

    

20.05.14

Eigentlich bin ich zwei Tage zu früh dran, denn die Eröffnungsphase hat begonnen.

    

19.05.14

Ich geniesse die letzten Sonnenstrahlen in Ruhe, denn die ist bald vorbei.

  

    

17.05.14

Heaven's Bauchumfang legt mächtig zu, denn der beträgt mittlerweile 97 cm. Was da wohl alles drin ist???. Die Wurfkiste steht schon seit letzter Woche bereit, so das sich Heaven darin zurückziehen kann, wann und wie sie es möchte. 

    

11.05.14

Heaven merkt auch, dass heute "Muttertag" ist, denn Sie genießt die Ruhe auf der Liege, und der Bauch zeigt immer mehr Ihre Umstände an.

Aber seht selber.

      

 

09.05.14

Heute hatte Masy ihre erste Ausstellung in der Dortmunder Westfalenhallen bei der internationalen Ausstellung. Damit Sie sich an die vielen Hunde auf engstem Raum gewöhnen konnte, waren wir um 08:00 Uhr in der Halle. Masy brauchte eine Zeit, aber dann klappte es. Vor allem war das Ergebnis hervorragend. Masy wurde nämlich mit einem V3 bewertet, was für uns ein toller Erfolg war.

04.05.14

Mittlerweile kann Heaven Ihre Trächtigkeit nicht mehr verbergen. Sie legt kräftig an Umfang zu, und fühlt sich wohl.

27.04.14

Heute waren wir mit Masy zur Junghundebeurteilung in Dreieich, in der Nähe von Frankfurt. Leider nur noch Masy's Bruder Alvarez aus unserem A-Wurf gemeldet. Trotz den anfänglichen Regens hatten wir dann doch noch einen tollen Tag gehabt.

19.04.14

Bisher waren wir uns nicht ganz sicher, das Heaven trächtig ist, denn Sie hat in keinster Weise anzeichen gezeigt. Das hat Ihre Tochter Masy aber direkt richtig erkannt, das bei Mama Heaven etwas anders ist, denn Masy roch mehr als sonst üblich an Heaven. Na ja, Masy hat nun mal eine viel feinere Nase als wir Menschen. Deshalb sind wir heute zur Ultraschalluntersuchung gefahren. Was wir dort zu sehen bekamen hat uns um so mehr überrascht; Heaven ist trächtig, und auf dem Ultraschall waren 7 - 8 Welpen zu erkennen. Frohe Ostern

24.03.14

Da Heaven nun etwas früher als eigentlich erwartet Ihre Läufigkeit bekam, waren wir an diesem Wochenende in Kaltensundheim/Thüringen bei Familie Enders und Ihrem Rayou zu Besuch. Wir hatten alle ein schönes Wochenende, insbesondere Heaven und Rayou. 

22.02.14

Nach dem wir nun wissen, dass Masy auch körperlich belastbar ist, und die Straßen- und Wetterverhältnisse besser sind (kein Streusalz mehr auf dem Straßenbelag), hat Masy Ihre ersten "Gehversuche", entschuldigt, Laufversuche neben dem Fahrrad absolviert. Herrchen war erst sehr skeptisch, und schob das Fahrrad neben Masy her, um zu sehen, ob Masy nicht in das sich drehende Rad hinein läuft. So haben wir bisher all unsere Hunde an das Fahrrad gewöhnt. Aber Masy scheint ein "Naturtalent" zu sein, denn Sie hat von Anfang an Abstand zum Rad gehalten, und so konnten wir zum erstenmal mit Masy eine kleine Strecke von ca. 7 Kilometer zurücklegen.   

07.02.14

´Für Masy stand heute mal wieder ein "Pflichttermin" auf dem Terminkalender. Denn es ging wieder nach Giessen zur Tierklinik. Aber keine Angst, es stand lediglich die HD Untersuchung auf Masy's Plan. Und siehe da, nach knapp einer halben Stunde war alles erledigt. Laut den gemachten Röntgenbildern sieht alles richtig gut aus. Nun warten wir mal das Auswertungsergebnis des BCD ab. Wir sind jetzt schon richtig stolz auf unsere "jüngste".

15.11.13

Seit heute ist unsere Masy auch einen richtige Dame, denn Ihre erste Hitze hat begonnen, mal abwarten wie Sie sich verändert.

11.08.13

An diesem Sonntag stand unser Besuch be Familie Sachs in Marienheide auf dem Kalender. Es war ein super schöner Tag. Wir haben bei Familie Sachs den ganzen Mittag bis in die Abendstunden verbracht. Neben einem ausgiebigem Spaziergang um die Linge, bei dem Masy Ihrem Bruder Alvarez zeigte, dass Wasser nicht nur zum trinken gut ist, sonder auch zum schwimmen nützlich ist, hat Alvarez es Masy gleich getan und ging ebenfalls ins Wasser. Nach dem Spaziergang haben wir dann noch richtig gemütlich den Sonntag bei tollem Wetter ausklingen lassen. Es war ein toller Tag, und nochmals vielen Dank nach Marienheide     

28.07.13

Masy hatte heute Ihre zweite Ausstellung. Diesmal ging es nach Ludwigshafen. Leider hatten wir die Meldung zu dieser Ausstellung schon frühzeitig gemacht, denn am gleichen Tag war auch in Bochum eine Ausstellung vom BCD. Anscheinend wäre Masy lieber in Bochum an den Start gegangen, denn in Ludwigshafen gab es für Masy "nur" ein versprechend. Aber  damit können wir gut leben, denn schließlich lag es nicht nur an Masy, sondern auch zum Großteil an Herrchen, der heute irgendwie nicht so gut drauf war.    
07.07.13 Heute hatten wir den Besuch bei Masy's Wurfschwestern Lisa bei Familie Krüger in Unna und Bella bei Familie Schulte in Warstein. Für Masy war dieser Sonntag wieder richtig toll, da Sie wieder so richtig mit Ihren beiden Schwestern bei hochsommerlichen Temperaturen herumgetobt hat.  
30.06.13 Masy hat sich mit uns zusammen auf den Weg nach Schöneck zur Familie Paul gemacht. Hier besuchten wir Masy's Bruder "Fred". Bei tollem Wetter hatten wir einen tollen Tag. Fred hat sich sehr gut eingelebt und auch prächtig entwickelt.
22.06.13 An diesem Samstag war es soweit. Masy hatte Ihre erste Ausstellung, und das gleich auf der 25 jährigen Jubiläumsausstellung des Briardclub in Schwanau-Ottenheim. Zum anderen haben wir diese Ausstellung genutzt, um auch Masy's Wurfschwester "Lotta" bei Familie Frey in Seelbach zu besuchen. Wir haben uns richtig gefreut, denn auch "Lotta" war für die Ausstellung gemeldet." Wir waren richtig stolz auf beide, Denn beide bekamen ein VV, was viel versprechend bedeutet.  

02.06.13

Diesen Sonntag haben wir mit Masy genutzt, um die Wurfgeschwister "Bonny" bei Familie Behler in Werne, und "Krümel" bei Familie Sievers in Essen zu besuchen. Es war richtig toll, wie man auch hier die Entwicklung sehen konnte.    

26.05.13

Heute Masy hatte heute Besuch von Ihrem Bruder Alvarez. Man sieht, dass diese beiden aus einem Wurf stammen. 

14.04.13

Nun beginnt bei unserer Masy der Zahnwechsel. Es ist schon toll, wenn man täglich die Entwicklung verfolgen kann.

   

04.04.13

Nach dem nun auch die sehr lebhafte Hündin mit dem orangenem Halsband ihr neues zu Hause gefunden hat, kehrt nun auch bei uns wieder der Alltag ein. Auch wenn sich "Aila" schon sehr an uns gewöhnt hat, wird Sie sich mit Sicherheit sehr schnell an Ihre neue Familie gewöhnen.   

24.03.13

Nun können wir der Zukunft unserer Welpen wesentlich gelassener entgegen sehen. Da wir weiterhin Kontakt zu unseren Welpenerwerbern halten, können wir nun sagen, dass sich alle Welpen sehr gut in Ihr neues zu Hause eingelebt haben und Ihren neuen Besitzern sehr viel Freude und Spaß bereiten. Auch die weitere Entwicklung der Welpen geht sehr gut voran.

09.03.13

Heute hat sich unser "Lila Wonneproppen" von uns verabschiedet. Nun ist nur noch unsere lebhafte "orange" Hündin zu haben. Auf diesem Wege wünschen wir unserem "Lila-Wonneproppen" und den neuen Besitzern für die Zukunft alles Gute. Bis bald.

08.03.13

Heute hat sich unsere "Greeny" von uns verabschiedet. Ihre Schwester mit dem orangenem Halsband hat "Greeny" überall gesucht, denn die beiden waren rund um die Uhr zusammen, weil Sie sich so gut verstanden haben. Auf diesem Wege wünschen wir unserer "Greeny" und den neuen Besitzern für die Zukunft alles Gute.

03.03.13

Seit Mittwoch sind die noch bei uns wohnenden Welpen gänzlich geimpft. Sie haben den kleinen "piekser" ohne nur ein Piep über sich ergehen lassen. Am Samstag hat sich nun auch unsere gelbe "Happy" von uns in Ihr neues zu Hause verabschiedet. Wir wünschen "Happy", das Sie sich schnell an die neuen Besitzer gewöhnt, und sich dort genauso liebevoll entwickelt, so wie sie es bei uns getan hat. Für die restlichen Welpen beginnt nun auch schon die Einzelarbeit, damit jeder Welpe seine eigene Übungseinheiten zum lernen bekommt. Wir waren nun auch schon einmal kurz in einer Menschenmenge am verkaufsoffenen Sonntag.

24.02.13

Heute hat uns unser Küchenchef, der "blaue" Alvarez "verlassen. Blau deswegen, weil er der Rüde mit dem blauen Halsband ist. Da er die Leidenschaft für die Kochtöpfe für sich entdeckt hat, war er für uns der "Küchenchef". Als Alvarez weg war, gingen noch zwei Hündinnen etwas spazieren. Nun haben wir nur noch 5 Hündinnen im Rudel, von denen noch 4 neue Besitzer suchen.  

23.02.13

Heute hat "Silver";  er schmusste gerne mit Mama Heaven; sein neues zu Hause gefunden. Wir nannten Ihn "Silver, weil er bis jetzt der Rüde im Welpenbuch war, der das silber/graue Halsband trug. Die Heimfahrt hat er auch gut überstanden. "Silver" hat sich schon gut in sein neus Heim "eingeschnuppert", daür, das er erst einige Stunden von seinem gewohnten Umfeld weg ist. Heute waren die ersten beiden Welpen das erste mal im Baumarkt. Sie haben es genossen, mit dem Einkaufswagen durch die vollen Gänge zu fahren.  Im übrigen können wir auch sagen, das "Pinkie-Pie" sich in seiner neuen Familie sehr wohl fühlt, und sich ganz problemlos in die neue Familie und Umgebung eingewöhnt hat. Wir wünschen beiden Familien, dass es so freudig mit der Eingewöhnung und Entwicklung der Welpen weitergeht.

 

17.02.13

Gestern waren wir alle sehr gespannt, denn es erfolgte die Wurfabnahme durch die Zuchtwartin des BCD, Frau Gossens. Da es ein ziemlich gleichmäßiger Wurf gewesen ist, gab es kaum große Unterschiede vom Wesen her.Hier war man sehr zufrieden. Seit heute hat sich die Welpenanzahl reduziert, denn der erste Welpe; "Pinkie Pie",  hat nun sein neues zu Hause gefunden. Unser Sohn Yannick war sehr traurig darüber, weil er Sie ganz besonders in sein Herz geschlossen hat. Weitere Informationen über die neuen Welpenbesitzer finden Sie im Welpenbuch unter der Rubrik "unsere neue Familie"

13.02.13

Gestern war ein ereignisreicher Tag für alle 8 Welpen sowie für Frauchen und Herrchen. Der Tag begann bereits um 04:30Uhr, weil wir ja schon um 08:30 Uhr einen Termin hatten. Dadurch hatten wir gleichzeitig unsere erste längere Autofahrt, bis hin zur Tierklinik nach Giessen. Dort wurde bei allen 8 Welpen die EU-Untersuchung durchgeführt. Die Welpen haben richtig gut mitgemacht, denn Sie sind während der Untersuchung  richtig ruhig auf dem Rücken liegen geblieben, so das die gesamte Untersuchung für alle 8 Welpen von 09:00Uhr bis 13:00 Uhr dauerte, mit dem Ergebnis,

dass alle 8 Welpen EU-frei sind.

Gleichzeitig möchten wir uns bei Ute Münch bedanken, die uns freundlicherweise Ihr Welpengehege zur Verfügung gestellt hat, so daß wir die 8 "Puppy'S" sehr gut während der Untersuchung in der Transportbox und im Welpengehege unterbringen konnten  

11.02.13

Diese Woche haben die Welpen den "Spielplatz" draußen im Schnee so richtig erlebt, denn es hat noch mal so richtig geschneit. Aber wir haben die Außenfläche der Welpen soweit vom Schnee befreit, damit Sie nicht bis "zum Bauch" im Schnee stehen.Auch die Neugierigkeit der kleinen wird immer größer. Nun beginnen Sie, vieles mit Ihren Zähnen zu erkunden. Dabei wird der ein oder andere Gegenstand in Mitleidenschaft gezogen.  Deshalb beginnen wir jetzt auch schon grundlegende Dinge.

05.02.13

Heute haben die Welpen Ihre 4. Wurmkur erhalten. Mittlerweile haben Sie auch ganz schön an Gewicht zugelegt.

Hündin mit rotem Halsband

Hündin mit gelbem Halsband

Hündin mit orangem Halsband

Hündin mit rosa Halsband

Rüde mit grauem Halsband

Hündin mit grünem Halsband

Rüde mit blauem Halsband

Hündin mit lila Halsband

5.690 g

5.570 g

6.100 g

5.660 g

6.500 g

5.600 g

6.720 g

6.470 g

03.02.13

Am Samstag und Sonntag haben unsere Welpen das erste mal direkten Kontakt zu fremden Welpen gehabt. Denn wir waren mit Ihnen auf dem Hundeplatz, in der Welpengruppen. Nach kurzer Eingewöhnungszeit haben Sie den direkten Kontakt zu den anderen Welpen gesucht. Sie haben auch schon die ersten Ausflüge an der Leine erlebt, und dabei eine liebe Bekanntschaft zu anderen Hunden gemacht. Die Foto's können Sie unter der 8. Woche im "Welpenbuch" sehen.

28.01.13

So, nun haben wir auch wieder etwas mehr Zeit , um über aktuelle Erlebnisse der Welpen zu berichten. Heute waren alle 8 Welpen beim Tierarzt zum Chippen und Impfen. Das war vielleicht ein "Welpengewusel" .

21.12.12

aktuelle Foto's finden Sie nun unter "Welpenbuch"

09.12.12

 

Heaven's Nachwuchs ist nun da. Gestern warf Sie neun Welpen, drei Rüden und sechs Hündinnen. Wir sind jedoch sehr traurig, da direkt nach der Geburt ein Rüde über die Regenbogenbrücke ging. Aber es geht  mit einem lachenden und einem weinenden Auge weiter. Denn die acht restlichen "Piepmäuse" , sowie die Mama brauchen nun sehr viel Pflege und Aufmerksamkeit.  Weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen, 

 

06.12.12

 

Ich glaub, ich lass mir noch ein bischen Zeit. Warten wir es einfach mal ab.

 

 

03.12.12

Seit gestern steht für Heaven alles bereit. Bei uns Menschen würde man sagen,, "Die Koffer für die Entbindungsstation sind gepackt". Denn es kann eigentlich nicht mehr lange dauern. Ihr Bauchumfang misst 90 cm, und man kann die Bewegungen der kleinen schön fühlen.

26.11.12

Ich bin mächtig stolz auf Dennis (das ist Frauchen's und Herrchen's ältester Sohn), denn der hat mit Herrchen's Hilfe eine sooo tolle Wurfkiste für mich gebaut. Seit gestern Abend steht diese nun im Wohnzimmer. Ich fühle mich darin so gut aufgehoben, daß ich gar nicht mehr da raus möchte. Da stört es auch keinen, wenn ich nun schon mal öfter Blähungen habe, denn die kleinen Welpen in mir werden ja auch immer größer.

 

19.11.12

Es ist schon toll, wenn man die körperliche Veränderung nun richtig beobachten kann. Heaven's Bauchumfang hat sich in letzten 5 Tagen um 7 cm. vergrößert, und beträgt nun schon 77 cm.  Jetzt müssen wir unsere "Dame" beim spazieren gehen etwas "bremsen", denn Sie würde ja so gerne noch herum toben, was aber soo nicht mehr geht. Wie man sehen kann, fühlt sich Heaven aber "Pudel", Entschuldigung "Briard wohl".

 

12.11.12

Seit diesem Wochenende mag Heaven wieder Ihr Fressen, und Sie lässt keinen Napf mehr in Ruhe. Ihre zehn Zitzen werden auch schon richtig dick. So langsam erkennt man schon etwas von "außen", dass unsere "kleine  Hexe"  ihre "Traumfigur" verliert. Aber Sie fühlt sich rundum wohl.

03.11.12

Tolle Neuigkeiten: Wir hatten eigentlich die Hoffnung fast aufgegeben, dass aus den letzten beiden Dates mit unserer Heaven und Ed etwas "fruchtbares" werden sollte, denn Heaven hat nicht die geringsten Anzeichen gezeigt, dass etwas sein könnte. Zumindest hat Sie es sehr gut "geheim gehalten". Sie hat sich nicht übergeben, so wie es andere Hündinnen schon mal öfters tun. Aber was uns dann doch sehr zu Denken gab, waren die Anzeichen, dass unsere Heaven seit gut 4 Tagen kaum noch was fressen mochte, und sogar Ihren Fressnapf zum teil gar nicht erst anrührte. Dann haben wir für heute (auf einen Samstag) in der Tierklinik einen Termin gemacht, und sind zum Ultraschall gefahren. Das Ergebnis war umwerfend. Denn die klare Diagnose der Klinik; sie war eindeutig. Heaven ist trächtig, und das mit 7 bis 8 Welpen. Den Beweis findet Ihr unter der Rubrik "Wurfplanung".

12.10.12

Super, heute konnte man kein Tröpfchen Blut mehr auf den Fliesen sehen.

11.10.12

Heaven hat beim Kraulen Ihre Rute nicht mehr zur Seite gezogen.

9.10.12

Das dritte Date fing für uns seeehr früh an, denn wir wollten ja schon um 06:30 Uhr bei Ed sein. Wir waren aber schon um 06:20 Uhr dort. Es hat alles prima geklappt. Nun brauchte Heaven und Ed aber noch etwas Zeit. Anscheinend war es Ihnen noch zu dunkel. Um 06:55 schien es für die beiden hell genung gewesen zu sein, denn auch das dritte Date war erfolgreich. Jetzt heißt es Daumen drücken, und warten.  

08.10.12

Heute stand der dritte Progesterontest auf dem Plan, wir gingen von einem Wert, so um die 10 aus. Beim Anruf in der Tierklinik stellte sich heraus, das der Wert bei 16 lag. Also schnell bei Ed's Frauchen angerufen, und für das heutige zweite Date alles in die Wege geleitet. Die beiden haben das Date bei schönem Sonnenschein richtig genossen.

05.10.12

Der zweite Progesterontest, der Wert ging schon ein wenig hoch.

03.10.12

Der erste Progesterontest, der Wert war aber noch sehr niedrig.

29.09.12

Samstag kam dann der Anruf über das Ergebnis des Abstrichs. Der erster Befund war gut, der zweite aber schlecht. Meine Frau ging wie ein "HB-Männchen" in die Luft. Dann riefen wir bei unserem Züchter an. Es wurde mehrfach hin und her telefoniert, mit dem Ergebnis ab nach Eindhoven/NL in die Tierklinik. Der Tierarzt lachte, und beruhigte uns, weil dieses Ergebnis sehr häufig vorkommt. Wir fuhren beruhigt nach Hause.

25.09.12

Heute sind wir nach Neuwied zum Tierarzt zwecks Abstrich gefahren. Nun warten wir auf das Ergebnis. Das sollte in drei Tagen vorliegen.

23.09.12

Juhu, nun ist es soweit, Heaven's Hitze hat begonnen.

12.08.12

Heaven's erstes Date mit dem auserwählten (Ed von der Vorster Rotte) ist gut verlaufen, beide waren sich gleich sympathisch. Nun warten wir darauf, dass Ihre Läufigkeit beginnt.