Home  über uns  aktuelles  unsere Hunde  Wurfplanung  Wurfübersicht Zucht  in Gedanken

     Welpenbilder C-Wurf 

 





 


                                                 

 

 

Was wir uns von unserer Zucht erhoffen:

Unser oberstes Ziel ist gesunde, sozialverträgliche Hunde mit dem Standard der Rasse Briard zu erhalten. Wir achten bereits bei der Auswahl des Deckrüden darauf, dass das Temperament im gesamten nicht zu stark ausgeprägt ist.

Für uns steht die Eigenschaft des guten Charakters an erster Stelle. Dann folgt bei uns die Schönheit, da wir nicht so oft ausstellen. Wir ziehen die „Kopfarbeit“ des Hundes vor. Diese Eigenschaft ist für uns das wichtigste Merkmal, da wir Familienhunde züchten möchten die genauso viel Spaß beim Spaziergang durch die Stadt ermöglichen, wie auch beim Training auf dem Hundeplatz, und daher vom Wesen her alltagstauglich sein sollten.

Damit uns dies bestmöglich gelingt, versteht es sich von selbst, dass ein Hund nicht im Zwinger lebt, sondern bei seiner Familie im Haus. Die Welpen sind von Geburt an in der Familie integriert.  Ab der dritten Wochen werden die kleinen dann die „Außenwelt“ erkunden können. Hierzu gehören  unter anderem das Kennenlernen von unterschiedlichen Untergründen wie Rasen, Pflastersteine; im Winter auch Schnee, um nur einige zu nennen, sowie weitere optische- und akustische Reize wie zum Beispiel Rasenmäher, oder weitere Lärmerzeugende Geräte aus der Umwelt. Unsere Welpen werden schon frühzeitig an das Autofahren gewöhnt, damit die neuen Besitzer hier keine Probleme bekommen sollten. 

Bevor Sie Ihren Welpen von uns bekommen, wurde der Welpe untersucht, geimpft und mehrfach entwurmt. Ihr Welpen wurde bereits mit einem Chip versehen, und schon im Wurfabnahmeprotokoll des BCD protokolliert, welches wir Ihnen als zukünftigem Welpenbesitzer genauso übergeben werden, wie die Ahnentafel, aus der die Abstammung des Welpen ersichtlich ist.

Die neuen Welpenbesitzer werden sehr sorgfältig nach Kriterien ausgewählt, die für uns sehr wichtig sind. Wenn wir auf die Zeit zurück blicken, als wir auf unsere Briard’s  gewartet haben, so stellt sich heraus, dass es sich gelohnt hat. Es sollte sich auch für Sie lohnen, denn wir Züchten nach den Anforderungen des BCD und der Richtlinie des VDH.

Wir möchten auf jedem Fall die zukünftigen Welpenbesitzer vorher persönlich treffen, damit man sich von beiden Seiten her kennen lernt. Das Kennenlernen hilft uns, die richtige Familie mit dem richtigen Welpen zusammen zu bringen.

Denn hier achten wir  darauf, dass der Charakter zwischen Mensch und Hund passt. Man gewinnt diese Erkenntnis dadurch, das die zukünftigen Welpenbesitzer zwischen der 3. und der 4. Woche; ab dann  wöchentlich die Welpen in der „Welpenstube“ besuchen.

Selbstverständlich stehen wir den neuen Welpenbesitzern auch nach der Abgabe bei Fragen weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung. Scheuen Sie sich nicht zu fragen, uns ist es lieber, besser einmal zu viel gefragt, als einmal zu wenig.

In den ersten Monaten, werden wir die „kleinen“ bei Ihnen zu Hause besuchen, sofern es nicht gerade in "Übersee" ist, um zu sehen, wie die Welpen sich entwickelt haben. Natürlich wird es auch Welpentreffen geben, bei denen man sich auch mit anderen Welpenbesitzern aus dem Wurf über das ein oder andere austauschen kann.

Ein zukünftiger Welpenbesitzer sollte zu erst einmal  bedenken, dass die Erziehung seines neuen Welpen sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.

 Sollte Ihnen dieses alles zusagen, so würden wir uns freuen, wenn wir uns bei einer Tasse

Kaffe kennen lernen würden.

Aus eigener Erfahrung wissen wir auch,  daß der "Wunsch-Briard" nicht immer "direkt um die Ecke" zu finden ist,

und man schon  manchmal einige Hundert Kilometer fahren muß, um diesen zu finden..

Sollte der Weg zu uns mal länger sein, würde auch einer Übernachtung bei uns nichts im Wege stehen.

Ihre Familie Roloff

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,

einen Hund zu haben, macht dich reich!

                                 (Louis Sabin)

 

 


    
© by Gabriela & Bruno Roloff